www.psibz.orgPost-laureamAusbildung & Spezialisierung

Spezialisierung & Ausbildung

Psychologen haben unterschiedliche Möglichkeiten der Spezialisierung und/oder Weiterbildung:

  • Ausbildung zum Psychotherapeuten
  • Forschungsdoktorat (Dottorato di ricerca)
  • Aufbaukurse (sogenannte Corsi di perfezionamento) oder Master

Ausbildungszentren

Die postuniversitäre Spezialisierung kann nach Abschluss des Psychologiestudiums begonnen werden. Die jeweiligen Spezialisierungslehrgänge sind universitäre Kurse, bei welchen meistens Anwesenheitspflicht besteht. Nach Abschluss eines jeden Spezialisierungsjahres muss eine praktisch-theoretische Prüfung abgelegt werden, welche zur Weiterführung der Spezialisierung befähigt
(nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Consiglio Nazionale degli Psicologi).

Gesetzliche Regelungen

Für die Ausübung der psychotherapeutischen Tätigkeit ist eine gesetzlich vorgeschriebene Spezialisierung erforderlich.

Ausbildung zum Psychotherapeuten
Art. 3 der Berufsordnung der Psychologen (Gesetz Nr. 56 vom 18. Februar 1989) besagt, dass "...die Voraussetzung für die Ausübung der psychotherapeutischen Tätigkeit ist eine besondere Berufsausbildung, die nach dem Laureat in Psychologie oder Medizin in eigenen, mindestens vierjährigen Fachkursen erworben wird, durch welche eine angemessene psychotherapeutische Ausbildung und Schulung vermittelt wird".

Die Liste der anerkannten Ausbildungseinrichtungen finden Sie auf der Homepage des italienischen Bildungsministeriums (Ministero dell'Università e della Ricerca).

Studienbeihilfen für postgraduale Ausbildungen

Alljährlich stellt das Land Studienbeihilfen für Studierende an Universitäten, Fachhochschulen oder diesen gleichgestellten Einrichtungen bereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Südtiroler Bürgernetz.

769

Mitglieder im Südtiroler Psycholog/inn/en Verzeichnis

Zufälliges Mitglied »
NamePETRA GRUBER