Wer wir sind

Der Rat der Psychologenkammer Bozen wurde am 30/11-01/12/2019 gewählt und besteht derzeit aus elf Mitgliedern.

Dr. Francesca Schir

Präsidentin

Gymnasiallehrerin im Bereich Philosophie, Psychologie und Pädagogik, Doktorandin in Allgemeiner Pädagogik, Sozialpädagogik, Allgemeiner Didaktik und Fachdidaktik, Psychologin. 

Durch meine Erfahrungen als Lehrerin, ehemalige Mitarbeiterin der Staatspolizei, Pädagogin und derzeit als Forscherin möchte ich die Rolle der Psychologie in allen Bereichen der Gesellschaft stärken. Ich glaube, dass die psychologische Unterstützung und die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit gefördert und allen zugänglich gemacht werden sollte.

Dr. Francesca Zucali

Vizepräsidentin

Sie wurde 1975 geboren und hat an der Universität Padua einen Abschluss in Evolutionspsychologie gemacht. Anschließend spezialisierte sie sich an der Spezialisierungsschule "Lebenszyklus von Erwachsenen und der älteren Menschen", wiederum an der Universität von Padua. Während ihrer vierjährigen Spezialisierung sammelte sie Erfahrungen in der psychiatrischen Abteilung des Krankenhauses von Bozen, in einem Pflegeheim und im Bereich der Forschung (MS und DM) in Zusammenarbeit mit Neurologen und Psychiater. Seit mehr als zehn Jahren ist sie an der Ausbildung im psychosozialen Bereich des Italienischen Roten Kreuzes als Kontaktperson für psychosoziale Aktivitäten beteiligt. Seit zwei Jahren beschäftigt sie sich wieder mit zwischenmenschlichen Konflikten am Arbeitsplatz, und im Gesundheitssektor. Sie  hat eine zweijährige Ausbildung in Notfallpsychologie und ist Mitglied der Gruppe der Notfallpsychologen des Gesundheitsbezirks Bozen.

Dr. De Vita Silvia

Schatzmeisterin

Ich bin in Bozen geboren und aufgewachsen und habe mein Studium der Evolutionspsychologie an der Universität Padua abgeschlossen. Als systemische Beziehungspsychotherapeutin am Iscra-Institut von Modena habe ich mich auf Familien- und internationale Konfliktmediation sowie auf Notfallpsychologie mit der EMDR-Technik spezialisiert. Seit fünfzehn Jahren arbeite ich aktiv für die Notfallpsychologen des Gesundheitsdienstes unseres Territoriums. Seit zehn Jahren bin ich als Supervisorin einer der Gruppen von Freiwilligen des Weißen Kreuzes tätig, seit sechs Jahren unterrichte ich Psychologie an der Gesundheitsschule für Sozialarbeiter im Gesundheitswesen.

Dr. Laura Taranta

Sekretär

Geboren und aufgewachsen in Bozen, Diplom-Psychologin (Studium der Klinischen und Gemeindepsychologie) an der Universität Padua, Psychoterapeutin in Kognitions- und Verhaltenspsychologie, spezialisiert auf technisch-psychologische Beratung im Justizbereich bei Professoren der Katholischen Universität vom Sacro Cuore in Mailand, spezialisiert auf Familienmediation bei Professoren der Italienischen Gesellschaft für Familienmediation (S.I.Me.F.), das Zentrum GeA (Genitori Ancora) in Mailand und das Familienzentrum der Katholischen Universität Mailand und das Römische Institut für Familienmediation (I.R.Me.F.), spezialisiert in klinischer Sexualwissenschaft an der Schule für Ausbildung für Kognitive Studien in Modena, ehemalige Psychologin-Psychoterapeutin und Ausbilderin bei der Vereinigung AiBi Amici dei Bambini, autorisierte Stelle für Internationale Adoption und Nichtregierungsorganisation, ehemalige ehrenamtliche Judendrichterin am Oberlandesgericht Trient, Aussenabteilung Bozen, zwanzig Jahre Erfahrung als Psychologin an der Psychologischen Beratungsstelle „Parliamone“, die von der Gesundsheitserziehungsabteilung der Bozner Italienischen Schulamt organisiert wird, sowie mehr als zwanzig Jahre Psychologin und Psychoterapeutin an der Familienberatungsstelle Mesocops in Bozen und Neumarkt.

Dr. Raffaele Virgadaula

Ratsmitglied

Die Zukunft der Arbeits- und Unternehmenswelt wird immer mehr die Kompetenzen und Wissensbestände der Arbeits- und Organisationspsychologie in Anspruch nehmen (müssen). In diesem Sinne will ich gemeinsam mit dem Rat der Psychologenkammer der Autonomen Provinz Bozen dieses Berufsbild der Gesellschaft näher bringen.

 Dr.rer.nat.Mag.Phil. Arbeits- und Organisationspsychologie/Sozialpsychologie: Direktor im tertiären Sektor Bereich "life-family-work-value balance"; Buchautor; priv.univ. Dozent; Organisations-, Personal- & Leadershipentwicklung; Erwachsenenbildung - occupational health&music; Experte und Koordinator von betrieblichen Anlaufstellen „psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“

Dr. Michele Piccolin

Ratsmitglied

Psychologe, spezialisiert in forensischer Psychologie und  Neuropsychologie.

Amtsachverständiger und Gutachter für das Zivil-Strafgericht und für die Staatsanwaltschaft Bozen und Trient. Mitglied der Società Italiana di Neuro-Psicologia, der International Society of Psychology, der Associazione Italiana Psicologia Giuridica und der Associazione Grafologica Italiana. Experte in der Gruppe Alienazione parentale.it.

Dr. Valentina Candela

Ratsmitglied

Geboren und aufgewachsen in Bozen, habe ich mein Studium der Verhaltenswissenschaften und der zwischenmenschlichen und sozialen Beziehungen an der Universität Parma und der Psychologie an der Universität Rom abgeschlossen. Ich habe zwei Master-Abschlüsse, einen in klinischer Psycho-Sexologie und einen in Notfallpsychologie und Psycho-Traumatologie. Ich bin freiberuflich tätig und beschäftige mich in meiner Praxis mit psychologischer Unterstützung in 360 Grad, wobei ich mich auch für die Wege der medizinisch unterstützten Fortpflanzung (PMA) interessiere, da ich auf die psychologische Unterstützung bei Unfruchtbarkeit spezialisiert bin. Seit 2019 bin ich Mitglied und Freiwillige des Roten Kreuzes, sowohl als Psychologin als auch als Retterin, und seit 2020 bin ich Ansprechpartnerin für die Abteilung Psychologie des Komitees des Roten Kreuzes Bozen. Ich schreibe regelmäßig für die Kolumne Oltre il Pensiero, die samstags in der Tageszeitung Alto Adige erscheint.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Dr. Gabriele Munarini

Ratsmitglied

Ich habe an der Universität Padua Neurowissenschaften und neuropsychologische Rehabilitation studiert. Ich arbeite in Bozen am Technisch-Wirtschaftlichen Institut "C. Battisti" als Schulpsychologin und in der Caritas-Männerberatungsstelle. Ich engagiere mich für eine Realität, in der sich Generationen von Menschen begegnen, miteinander reden und sich gegenseitig helfen. Ich schätze Familien als einen Ort, an dem Menschen ihre Lebensgeschichte miteinander teilen, und helfe ihnen, wenn in ihrer Geschichte etwas Unerwartetes auftaucht.

Dr. Elisa Resch

Ratsmitglied

Psychologin, Psychotherapeutin in kognitiver Verhaltenstherapie, Verwaltungsinspektorin im Bereich Deutsche Bildungsdirektion der Provinz Bozen (derzeit in Wartestand)

 

Als Ratsmitglied möchte ich dazu beitragen die Interessen der Psychologie zu vertreten, um deren Rolle in unserer Gesellschaft zu stärken.

876

Mitglieder im Südtiroler Psycholog/inn/en Verzeichnis

Zufälliges Mitglied »
NameDHEEBA CORAZZOLA